WOLFGANG HAHN


 

Wolfgang Hahn


1953 in Anrath am Niederrhein geboren
1973 - 76 Studium an der PH Aachen bei Joachim Bandau
1976 - 81 Studium an der GH Kassel bei Harry Kramer
1981 - 82 Studium am Massachusetts Institute of Technologie, Cambridge, Massachusetts, bei Otto Piene
1985 Artist in Residence, Massachusetts College of Art, Boston, Massachusetts
1985 - 88 Künstlerischer Mitarbeiter an der GH Kassel
1992 Artist in Residence, Macomb College, Mt. Clemens, Michigan
   
  Mitglied Internationales Künstler-Gremium
  Mitglied Deutscher Werkbund
  Mitglied Mischpoke e.V.
   
  www.duesseldorf.de/Kuenstlerleben
  www.co-mg.de
   
Arbeiten im öffentlichen Raum
   
Haltern Römermuseum
Kassel Karl-Schomburg-Schule
Lingen Kunsthalle
Mönchengladbach Botanischer Garten
Bunter Garten
Hans-Jonas-Park
Nettetal Kunstweg Hinsbeck
Neuss Klostergarten Marienberg
Schwalmtal Kindergarten Nottbäumchen, Waldniel
Mönchengladbach Franz - Nicodem - Park



 



29/11/04